Bestehende Rechte

In der unten stehenden Tabelle werden alle Nutzungsrechte für die völlig oder teilweise für öffentliche elektronische Kommunikationsdienste benutzten Funkfrequenzen, die durch das BIPT zugeteilt worden sind, aufgeführt mit Ausnahme der Nutzungsrechte für Bündelnetze und für Funkanlagen, die in den Frequenzbändern funktionieren, wo die Anzahl der zuzuteilenden Nutzungsrechte nicht beschränkt werden muss.

Beschluss des Rates des BIPT vom 6. November 2019 über die Erteilung vorläufiger Nutzungsrechte an Citymesh für die Aufstellung und den Betrieb einer Sendeanlage in der belgischen ausschließlichen Wirtschaftszone in der Nordsee

Öffentliche Konsultation des Rates des BIPT vom 24. september 2019 hinsichtlich der Ausweitung der Nutzungsrechte von Citymesh im 3,5-GHz-Frequenzband zur Bereitstellung elektronischer Kommunikationsdienste in der Nordsee.

Beschluss des Rates des BIPT vom 17. September 2019 hinsichtlich der Bitte um Ausdehnung auf die Gemeinde Kortrijk der Nutzungsrechte von Citymesh im 3,5-GHz-Frequenzband zur Bereitstellung elektronischer Kommunikationsdienste auf dem belgischen Hoheitsge

Öffentliche Konsultation des Rates des BIPT vom 9. Mai 2019 hinsichtlich der Ausweitung der Nutzungsrechte von Citymesh im 3,5-GHz-Frequenzband zur Bereitstellung elektronischer Kommunikationsdienste auf dem belgischen Hoheitsgebiet

Öffentliche Konsultation vom 8. Februar 2019 über den Beschluss des Rates des BIPT vom xx. 2019 über die Erteilung vorläufiger Nutzungsrechte an E-BO Enterprises für die Aufstellung und den Betrieb von Sendeanlagen auf den in der belgischen Wirtschaftszone in der Nordsee gelegenen Windparks und über die Anpassung der finanziellen Bedingungen im Beschluss des Rates des BIPT vom 21. Oktober 2013 bezüglich der Erteilung an BASE Company von provisorischen Rechten und im Beschluss des Rates des BIPT